Mit 19 alt wie 100
...zum Beenden der Malträtierung...



Tief drin fühl ich mich wie hundert
Tief drin verursacht Deine Handlung Schmerz
Tief drin fühl ich mich bei Dir protected
Tief drin macht die Komplexität der Begebenheit keinen Sinn



Verdrängt ist bei mir passè - mehr zu verstehen bist Du wohl eh auch nicht bereit, okay ich kann das akzeptieren,
es kann nur ganz schnell passieren, dass Deine geistigen Inspirationen einfrieren, dank Deiner Kleinlichkeit wie alle charismatischen Scheissprobleme in der Szene,
die mich ins Extremste stürzen, schmerzen - und Du hältst es also auch für nötig meine tiefsten Gefühle für euch alle - für Dich, mich, sie und ihn auszumerzen.
Weißt Du wie unerträglich uninteressant das ist,
selbst wenn Du jetzt die Entscheidung triffst mich zu mögen, nur meines Erscheinens wegen,
heimliche Zweifel zu hegen und die Angst, diese wahnsinnige Panik vor Gefühlen und Leidenschaft und Kraft wie eine Tradition zu pflegen?!
Ich würde Dir empfehlen den Kopf unter kaltes Wasser zu halten und nicht den Macker zu geben der keiner ist, solange du derartigen Verhältnissen nicht wirklich gewachsen bist.
Warum, warum diese Probleme? Que pasa baby - hast du das Gefühl ich teile mich für Dich?
Du kennst mich nicht, nur mein Gesicht und das spricht für etwas Wunderbares,
aber wie soll es wahr werden wenn es Dir nicht klar ist?
Du erzählst und labberst und fühlst Dich Deiner sicher - vielleicht.
Aber ich brauche keinen Stecher oder einen Herzensbrecher,
vielmehr einen Mann mit Herz und Verstand der erkannt hat wie es läuft, das Spiel - so jemand wie Du der redet mir zu viel von unverstandenen Spekulationen,
glaub mir, das Leben wird auch dich nicht verschonen vor neuen Erkenntnissen,
Du musst nur etwas mit ihnen anzufangen wissen.
Break.......


///By Anja-Verouschka///

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anja Wassmer).
Der Beitrag wurde von Anja Wassmer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.03.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

WortSinfonie: Lyrik und ein Drama von Madelaine Kaufmann



Der Gedichtband „WortSinfonie“ beinhaltet neben Lyrik auch ein Drama (Tragödie) namens „Jonathan und Estelle“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anja Wassmer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fuck your mind - Biatch von Anja Wassmer (Wut)
Er liebt mich / er liebt mich nicht... von Silvia Milbradt (Gefühle)
Das Größte von Michael Buck (Lebensfreude)