Eva Baldauf

Ostern

 
Nach langen Tagen des Fastens ist es nun soweit:
Es steht vor der Tür die lang ersehnte Osterzeit.
 
Der Hase ist jetzt ein sehr beliebter Gast
und macht vor jeder Tür eine kleine Rast.
Er versucht alles bestens zu verstecken
und oft muss man seinen Hals ganz lang recken.
 
Suchen und finden ist nun das Ziel,
denn Verstecke gibt es mehr als viel.
"Heiß" oder "Kalt" hört man immer gerne,
denn so sucht man nicht in der endlosen Ferne.
 
Das Zwerchfell zwickt beim vielen Lachen,
denn entdeckt werden manch uralte Sachen.
So wird’s ein Spass für Groß und Klein
dem Osterhasen fällt vom Herz ein Stein.
 
Erst nächstes Jahr kommt er wieder,
muss bis dahin schonen, seine müden Glieder.
Doch bei uns ist das Fest noch nicht vorbei,
jetzt beginnt die große Schlemmerei!
 
Am Sonntag gibt’s den Osterbraten,
was auf den Tisch kommt, ist nicht schwer zu erraten.
Am meisten wird Lamm gegessen,
nebenbei werden Kalorien gemessen.
 
Abends fallen wir ins Bettchen weich
und träumen von dem Osterhasenreich.

Ich wünsche allen Lesern Frohe Ostern!!!!Eva Baldauf, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Eva Baldauf).
Der Beitrag wurde von Eva Baldauf auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.03.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

Tri Wars - Das phantastische Abenteuer (1-3) von Stephan Schneider



Erleben sie hautnah den nächsten Schritt der Evolution. Tauchen sie ein in das Wassermannzeitalter und werden sie Zeuge der elementarsten Offenbarungen, die das Unterbewusstsein zu bieten hat.
Es lässt niemanden unberührt und nichts wird danach noch so sein wie vorher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ostern" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Eva Baldauf

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Weihnachten von Eva Baldauf (Weihnachten)
Des Hahnes Machtwort von Karl-Heinz Fricke (Ostern)
Wünsche zum Jahreswechsel von Franz Bischoff (Aktuelles)