Kordula Halbritter

Ach Kind.... Ach Mutti (Dialog)

Ach Kind, warum beschwerst du dich?

Du hast ein Zimmer mit PC,

eine Anlage für deine Musik,

immer genug zu Essen.
 

 

Ach Mutti, was ist mit Liebe,
manchmal umarmen,
oder nur ein Lächeln für mich?
 

 

Ach Kind, warum beschwerst du dich?
Du hast saubere Kleidung,

ein zu Hause,

ein Dach über dem Kopf.
 

 

Ach Mutti, was ist mit Liebe,
manchmal umarmen,
oder nur ein Lächeln für mich?
 

 

Ich muss arbeiten, habe Stress,
du musst dich nicht beschweren.

Sieh nur die anderen Kinder,

die haben so vieles nicht.
 

 

Ach Mutti, ich sehe die anderen Kinder,
sie haben nicht alles,
doch sie bekommen Liebe
 

 

Ach Kind, beschwer dich nicht,
was bedeutet schon Liebe,

wenn man hungern muss.

Du hast doch was dein Herz begehrt.
 

Ach Mutti,

ich möchte doch nur Liebe!

Du sagst, ich habe viel?

 

Ich habe NICHTS!!!!!

 
 
© by Kordi

Dieses Gedicht ist einem Jungen gewidmet, der das schon seid Jahren mitmacht. Doch sehr viele Kinder bekommen alles, was man für Geld kaufen kann.Liebe, ein Lächeln und Wärme, bleiben dabei auf der Strecke.Raffgier und hohes Ansehen sind wichtiger, als die Seele eines Kindes.Dabei ist Liebe kostenlos!!!!Kordula Halbritter, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Kordula Halbritter).
Der Beitrag wurde von Kordula Halbritter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.04.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • kordula.halbritteroutlook.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Kordula Halbritter als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Duft der Maiglöckchen von Heidrun Böhm



In diesem nicht ganz erst zu nehmenden Krimi werde Spießigkeit und kleinbürgerliches Denken aufs Korn genommen und nebenbei ein nicht alltäglicher Mord aufgeklärt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kinder & Kindheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Kordula Halbritter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was ich an Dir mag von Kordula Halbritter (Gefühle)
Kleiner Mann ganz gross von Birgit Lüers (Kinder & Kindheit)
Die Traumfee von Brigitte Primus (Gedichte für Kinder)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen