Kordula Halbritter

DIE MASKE

Du lebst hinter ihr,
sie gibt dir Sicherheit.
Niemand sieht dein wahres ICH.
Du lasesst nur erahnen,
wer du bist.
Spielst dein Spiel,
tanzt im Rampenlicht.
Doch in der Nacht,
wenn du alleine bist,
laufen Traenen ueber deine Wangen.
Diese Maske erdrueckt deine Seele.
Du moechtest erkannt werden!
Ich habe dich *nackt* gesehen,
diesen Wunsch nach einem Halt.
Komm in meine Arme,
lass  dich fallen,
ich fange dich auf.
Sei einfach nur DU
und erkenne, dass du geliebt wirst
um DEINER SELBST WILLEN!
 
 
 
© by Kordi

Viele von uns tragen so eine Maske.
Wir haben Angst, dass man erkennt wie verletzlich wir doch sind. Spielen starke Frau (Mann) und moechten doch in unserem Inneren nicht anderes, als Lob, Liebe, Geborgenheit.
Man muss wirklich stark sein, dieses zu zugeben.
Doch wenn es jemanden gibt, der die Maske herunter nimmt, den Panzer um das Herz einfach oeffnet, dann ist man zwar verletzlich, letzt endlich aber FREI!!!
Kordi
Kordula Halbritter, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Kordula Halbritter).
Der Beitrag wurde von Kordula Halbritter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.06.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • kordula.halbritteroutlook.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Kordula Halbritter als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Flaschenpost ahoi! - Ein Bodenseekrimi für Kinder von Thurid Neumann



Dieses Buch ist Band 2 zu einer Bodensee-Krimi-Reihe für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Nachdem die zwei Jungs und zwei Mädchen in den Sommerferien ein Jahr zuvor das Geheimnis um ein verschwundenes Testament und den Erben von Schloss Krähenstein aufgedeckt haben, retten sie dieses Jahr ein Mädchen aus den Fängen ihrer Entführer.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Kordula Halbritter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

ein Lächeln für Julia von Kordula Halbritter (Trost & Hoffnung)
"Verblüht" von Kerstin Langenbach (Gedanken)
In der Apotegga (Apotheke) von Anna Steinacher (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen