Karl-Heinz Fricke

Der Advokat

Der Advokat
 
Was ist Recht, Gerechtigkeit ?
Wird stets das Gute siegen ?
Oft gewinnt die Schlechtigkeit,
das Recht kommt zum Erliegen.
 
Gesetzeslücken, die vorhanden,
sucht der Advokat.
Richtet alles Recht zuschanden,
voller Stolz auf seine Tat.
 
Sein Bestreben ungeachtet
aller Wahrheit, die besteht,
wenn das Recht man so betrachtet,
erlebt man, wie man es verdreht.
 
Er beschwört mit Hand und Mund.
Findet für alles einen Grund.
Verbittert ist der Staatsanwalt
über manchen Sachverhalt.
 
Advokat, ach Advokat,
geduldet zwar in seinem Staat.
Verteidigt Mörder und Halunken,
Ganoven, die ganz tief gesunken.
 
Es scheint, es ist ihm einerlei,
spricht man den Verbrecher frei.
Er sieht allein nur sein Entgelt,
hilft dem Unrecht auf der Welt.
 
  Karl-Heinz Fricke   13.07.2005
 
                               Anmerkung: Siehe: O.J. Simpson, Michael Jackson
                                                   uind weiteredie sich die besten Advoken leisten
                                                   können. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.07.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Bürgersteigprinzessin von Karl-Heinz Fricke (Klartext)
Fröhliche Weihnachten? von Wiltrud Mothes (Gesellschaftskritisches)
FORTSCHRITT ? von Ingrid Drewing (Thema des Monats)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen