Hartmut Pollack

Waldspaziergang

 
 
Waldspaziergang
 
Duft von verwesendem Holz
mischt sich mit wachsenden Blumen
hochragende Bäume voll Stolz
Ameisen mit nährenden Krumen
 
Schatten schützt, welch eine Wonne
besinnlich wandernde Leute
vor einer heiß sengenden Sonne
hoch oben sucht Bussard nach Beute
 
Vermodern und Wachsen, welch ein Gemisch
Waldboden lässt alles in Stille gewähren
Großtieren, Kleinwesen deckt er den Tisch
selbst noch im Winter kann er sie nähren
 
pk 7/05

Beobachtungen von heute im Wald. Es war ein heißer Tag, hatte geregnet, doch Sonne brannte schon wieder. Der Wald roch nach Natur. Welch ein Geruch von Vermodern und die Bilder des Wachsens, Augen, Ohren und Nase freuten sich im Schutz des schattigen Waldes.Hartmut Pollack, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hartmut Pollack).
Der Beitrag wurde von Hartmut Pollack auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.07.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Hartmut Pollack:

cover

Über den Tag hinaus von Hartmut Pollack



Poetische Gedanken über Liebe und Natur
Über den Tag hinaus zu schauen, heißt für mich, neben dem Alltag, dem normalen Alltäglichen hinaus, Zeit zu finden, um das notwendige Leben mit Gefühlen, Träumen, Hoffnungen, Sehnsüchten, Lieben, das mit Lachen und Lächeln zu beobachten und zu beschreiben. Der Mensch braucht nicht nur Brot allein, er kann ohne seine Träume, Gefühle nicht existieren. Er muss aus Freude und aus Leid weinen können, aber auch aus vollem Herzen lachen können. Jeder sollte neben dem Zwang zur Sicherung der Existenz auch das Recht haben auf romantische Momente in seinem Leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hartmut Pollack

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich könnte von Hartmut Pollack (Liebe)
Dämmersalbei von Inge Offermann (Natur)
Was wär Ostern ohne . . . von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)