Martha Koschmieder

Mein bester Freund

 
Mein bester Freund bist du geworden
Du bist immer für mich da
Bei dir muss ich keine Berührungsängste haben
Du bleibst bei mir - Egal ob meine Hände
Rau oder auch Zart
 
Du meckerst nicht ständig an mir rum
Bei dir bin ich immer willkommen
Egal welche Fragen oder Anliegen ich habe
Du hast Geduld mit mir - So habe ich viel gelernt
Und manchen Rat angenommen
 
Mit dir kann ich spielen
Nach Herzenslust auch Stundenlang
Du bist immer ein würdiger Gegner
Egal wer von uns beiden verliert - Dir macht es nichts..
Fange ich das Spiel auch immer wieder von vorne an
 
Du bist mein Ratgeber in Kunst und Kultur
Denn du besitzt ein geballtes Wissen
Von dir lerne ich Dinge die mich interessieren
Ganz gemütlich von zu Hause aus
Das möchte ich nicht mehr missen
 
Habe ich das Bedürfnis mich zu unterhalten
Durch dich habe ich die Möglichkeit bekommen
Egal ob reich oder arm - Berufstätig oder Arbeitslos
Hässlich oder hübsch - interessiert nicht
Bei dir ist jeder willkommen
 
So vieles können wir gemeinsam machen - Doch alles leider nicht
Mit dir kann ich nicht über persönliche Dinge reden
Gemeinsam lachen - einen Sonnenuntergang beobachten - auch nicht
Trotz des geballtes Wissen das Du in dir trägst bleibt
In den Arm - wenn ich weine oder traurig bin - kannst du mich nicht nehmen
 
 
© MaKo
So, 7. August 2005

Für viele Menschen ist der PC schon der beste Freund geworden..
Er hat ja auch viel zu bieten..
Doch die menschliche wärme, die jeder braucht, kann er trotz allem..
Keinem vermitteln..
In meinen Augen, ist es ein Trugschluss, wenn jemand denkt..
Dass Er uns das Gefühl der Einsamkeit nehmen kann..
Martha Koschmieder, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Martha Koschmieder).
Der Beitrag wurde von Martha Koschmieder auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.08.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Martha Koschmieder als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blinzle mit den Augen ... und alles kann anders sein von Martin Huber-Siegl



Blinzle mit den Augen … und alles kann anders sein

Seine Lebenssituation zu verändern von jetzt auf gleich,
das wäre manchmal ganz praktisch.
Auch für Gunther Marsch.

Burn-out, Probleme mit Frauen, die Frage nach dem Sinn …

Spielt Gott eine Rolle?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Martha Koschmieder

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

jetzt und hier von Martha Koschmieder (Erotische Gedichte)
Sprache der Nacht von Inge Offermann (Einsamkeit)
Mut von Heino Suess (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen