Margit Kvarda

Papa`s Tochter

Die Tochter ist 12 Jahre und wunderschen,
Papa konnte sich an ihr nicht satt sehn.
Sie kommt aus der Schule weinend nach Hause,
und das schon mitten unter der Pause.
Was ist denn los mein schönes Ebenbild,
du Papa, de Buma mochn mi so wild.
I brauch gaunz dringend a spitze Nadel,
jo sog mir für wos, mein schönes Madel.
Du waßt jo, i mog kane kindischn Buam,
de stinkn so streng, wia a Häfn voll Ruam.
De Buama sogn ich wäre eine Wespe,
sie manen gaunz sicher, du bist a Lespe.
I denk ma, wenn i scho a Wespe bin,
hot der Name mit der Nadel seinen Sinn.
Ich steche sie in den A allerwertesten,
und sehe gleich, wer hat den Härtesten.
Friacha hob i va de Buama keine Ruhe,
waun i net glei, wos dagegen tue.
Die Buama san sowos von kindisch und öd,
Papa, worst du in da Jungend a so blöd.
 
Tschüss mein lieber Papa, ich beeile mich,
a jeda Bua kriagt heit von mir no an Stich.

                                © M.K.

 

 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.08.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • margit.kvardadrei.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Margit Kvarda als Lieblingsautorin markieren

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Band 1-3 von Margit Kvarda



Es ist Heiteres und Ernstes das wirklich aus dem Leben
gegriffen ist und mit einiger Fantasie zu Gedichten
oder Geschichten geschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Von Liebe träumt ein...... von Margit Kvarda (Liebesgedichte)
Schüttelreime XIII von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
Liebe...hahaha... von Rüdiger Nazar (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen