Klaus-D. Heid

Zahlen?

Salmonellen im Salat.
Haare in der Suppe.
Irgendwas im Blattspinat.
Eine Fingerkuppe?

Fleisch vom Tier?
Vielleicht. Wer weiß?
Klopapier
im Himbeereis...

Scheibenkäse grün belegt.
Scheibe Brot wie Stein.
Was sich auf dem Teller regt,
soll geschlachtet sein?

Kleine Fliege im Kaffee.
Geht ihr gar nicht gut.
Etwas tut ihr schrecklich weh.
Auf dem Spargel Blut?

Ambiente ist... nun ja,
eher was zum Gehen.
Stühle sind erst gar nicht da;
Essen nur im Stehen.

Alles muffig, alles feucht.
Wie soll man hier essen?
Hab grad eine Laus verscheucht.
Hat der Wirt vergessen.

Bier ist warm; Kaffee ist kalt.
Kellnerin ein Drachen.
Irgendwie riecht alles... alt.
Nirgendwo ein Lachen.

„Bitte zahlen!“ rufe ich,
doch will’s keiner hören.
Leise nun verdrück ich mich.
Will ja keinen stören!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus-D. Heid).
Der Beitrag wurde von Klaus-D. Heid auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.10.2002. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Klaus-D. Heid:

cover

Lieber Papa von Klaus-D. Heid



Klaus-D. Heid beschreibt auf witzige Weise, wie die Nachkommen die Marotten ihrer Erzeuger überstehen, und zeichnet viele Situationen nach, in denen sich Väter gerne wiedererkennen werden. Mit Cartoons von Laurie Sartin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Verrücktheiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus-D. Heid

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein bisschen Frieden von Klaus-D. Heid (Gesellschaftskritisches)
Einfach tierisch 5 – Gefährliches Spiel von Adalbert Nagele (Verrücktheiten)
Verbote von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)