Detlef Heublein

Hausbau

 
 
Ich sitze hier allein und schraube
in meinem Garten eine Laube.
Auch wenn ihr mir das jetzt nicht glaubt,
das Ding wird fast komplett verschraubt.

Zuerst einmal die Außenbretter,
die schützen soll 'n bei jedem Wetter.
Dazu kommt das Teil A an B,
verschraubt wird es mit Schraube E.

Jetzt legt sich meine Stirn in Falten
find' keinen Helfer ich zum Halten.
Sonst würde fallen – und zwar schnell
das ganze schöne Holzgestell.

Denn leider hat man für mein Leben
mir nur zwei Hände mitgegeben,
womit auch klar erwiesen wär:
Ein Handwerker allein hat 's schwer.

Doch da das Glück mich nicht verläßt
hält meine Frau die Sache fest.
So kann es munter weitergehen
und bald seh 'n wir die Wände stehen.

Das Dach kommt meistens oben drauf,
drum muß ich jetzt die Leiter rauf.
Der Hammer sollte greifbar sein,
sonst krieg ich nicht die Nägel rein.

Zum Schluß nur noch die Kleinigkeiten,
die keine Schwierigkeit bereiten,
dann ist sie fertig, wie ich glaube.
Wir stehen stolz vor unsrer Laube.

Wir hoffen, daß das Häuschen hält
und nicht gleich auseinanderfällt.
Daß es auch steht bei Sturm und Wind,
wenn wir in dieser Laube sind.
 
 
© D. Heublein
 
01 / 2005

Ich wollte mich mal wieder bei euch melden. Leider habe ich momentan keine Zeit, Gedichte zu lesen und Kommentare zu schreiben – ich hoffe aber, daß ich in dieser Woche noch dazu komme. Ich wünsche allen einen sehr schönen, angenehmen Tag

Gruß Detlef
Detlef Heublein, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Detlef Heublein).
Der Beitrag wurde von Detlef Heublein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.09.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Detlef Heublein als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gefahr für Burg Bentheim von Mathias Meyer-Langenhoff



Ein spannendes Buch für Mädchen und Jungen ab 10 Jahre um eine spannende Reise in längst vergangene Zeiten, bei der es manches Abenteuer zu bestehen gilt. Für Kinder ab 10.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Detlef Heublein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Stich gelassen von Detlef Heublein (Freundschaft)
Karli, Lieserl und Max im Gespräch von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
DIE LEBENSLEITER von Brigitte Frey (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen