Werner Malkowski

Die HerbszeitROSE

   Du schaust zu dem Baum
   dort vor dem Haus
   Eben noch grün und voller Leben
   zieht er nun sein buntes Kleid aus
   So wie in jedem Jahr
   Nur diesmal schaust du ihn
   mit anderen Blicken an
   Denn er ist der Spiegel deiner Zeit
   und du spürst den Hauch
   der Vergänglichkeit

   Das Licht deiner Lebenskerze
   brennt ein wenig schwächer jedes Jahr
   und du sortierst dir eifrig die Zeit
   Vergangenheit und die Gegenwart
   schauen Dich an
   Die Zukunft ist ein unberechenbarer Freund
   verspricht dir Freude und droht mit Leid

   Und da bist Du meine HERBSZEITROSE
   ich schau dich an
   und vergesse die Illusion der Zeit
   Wandere mit dir
   zwischen Tag und Traum und Ewigkeit
   Mit Dir wird es gelingen
   die Wunden zu überstehen
   und ohne Angst dem Morgen entgegenzusehen
   Ich bin der Baum
   der im Herbstwind die Blätter verliert
   Und ich warte auf den Frühling
   dass etwas Neues passiert

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Werner Malkowski).
Der Beitrag wurde von Werner Malkowski auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.10.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Werner Malkowski

  Werner Malkowski als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die lila Prinzessin - Märchen ab 6 Jahre von Michael Waldow



"Die lila Prinzessin" ist ein Märchen über eine verwöhnte Prinzessin, die sich einbildet, zu ihrem Geburtstag alle Geschenke der Welt bekommen zu dürfen. Sie lebt im Kunterbuntland und stürzt durch ihren Eigensinn das ganze Land in einen lila Albtraum. Doch nur sie kann das Land retten, denn hinter dem Fluch steckt ein Familiengeheimnis.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Werner Malkowski

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wenn du nur ein Traum wärst von Werner Malkowski (Liebesgedichte)
Talentpflege von Heino Suess (Liebesgedichte)
Paradies auf Erden von Rainer Tiemann (Lebensfreude)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen