Karl-Heinz Fricke

November

November - November !
Was er uns wohl bringen mag ?
Millionen Blätter jeden Tag,
und eines vom Kalender.
 
Die Dunkelheit hat uns umfangen,
Winde brausen durchs Geäst.
Von grauen Wolken ganz verhangen,
der Monat, der uns fürchten lässt.
 
Fahl schimmert durch der Wolken Gräue
ein winzig kleines Stück vom Mond,
verschwunden alle Himmelsbläue,
Sehnsucht in den Herzen wohnt.
 
Dass er bald vorübergehe,
dass die Sonne wieder scheine,
man sich erholt von Ach und Wehe,
dass man am Grabe nicht mehr weine.
 
Vollgedrängt die Wartezimmer.
Der Doktor nimmt sie alle dran.
Die Viren fliegen 'rum wie immer,
einer steckt den andern an.
 
Vorbei sind die Oktoberfeste,
auch die Blumen nicht mehr blühn.
Trostlos sind die kahlen Äste,
warten auf das neue Grün.
 
Hoffnung keimet in den Herzen,
die Kälte möge unterliegen,
dass vergangen alle Schmerzen,
wenn Vögel nach dem Norden fliegen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.11.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lustige Ostereier von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Einsames Ringeltäubchen von Ingrid Drewing (Natur)
Ein offenes Ohr kann gefährlich sein von Robert Nyffenegger (Absurd)