Nadine Eckholt

Die NAcht vor Weihnachten

Ganz leis die Nacht bricht nun herein,
die Sterne sehn zum Fenster rein,
die Tiere betten sich zur Ruh`,
Kinder schließen ihre Augen zu.
Knecht Ruprecht kommt mit leisen Schritten,
mit schönen Gaben auf dem Schlitten,
besucht die Kinder,
die da schlafen,
den Hirten,
der da wacht bei seinen Schafen.
Schneeflöckchen glitzern wie die Sterne,
Glocken läuten in der Ferne,
durch die Bäume rauscht sanft der Wind,
die Stube duftet fein nach Zimt.
Weihnachten, welch schöne Zeit,
nun bist Du endlich nicht mehr weit!
 
Nadine Eckholt

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Nadine Eckholt).
Der Beitrag wurde von Nadine Eckholt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.11.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiter Bis Wolkig von Yvonne Habenicht



Kleine Erzählungen aus dem Alltag, wie der Titel schon sagt: Heiter bis wolkig. Ein kleines unterhaltsames Büchlein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Nadine Eckholt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wenn es Weihnachten wird von Nadine Eckholt (Weihnachten)
1. Advent 2012 von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
Damenbeine von Horst Rehmann (Humor - Zum Schmunzeln)