Christiana Heindl

Es weihnachtet sehr....

geschäftiges Rennen

sichtlich im Stress

überall klingen Handys

man schreibt SMS
 
geschoben gedrängelt

die Laune vergangen

bin ich schon spät dran

oder hab` zu früh angefangen
 
meine Füße sie brennen

gleich verlässt mich der Mut

ne´ Brautwurst  ne´n Glühwein

das wäre jetzt gut
 
da trifft man die Meier`s

und Schulzen`s und so

beladen mit Tüten

wo ist bloß das Klo
 
ein Nikolaus schleicht rum

ein kleines Kind schreit

Mandelgeruch verwöhnt die Nase

zum Parkplatz noch weit
 
doch plötzlich die Flocken

es wird glatt unterm Schuh

ins geschäftige Treiben

kommt nun etwas Ruh`
 
vorbei an den Müller`s 

sie sind auch voll beladen

Tobias der nörgelt

ich will Pommes jetzt haben
 

vom Kinderkarussell

dudelt Weihnachtsmusik

den Tee noch besorgen

dann nach Hause zurück
 
endlich aus den Schuhen

die Füße frohlocken

im Ofen knistert Feuer

schnell rein in die Socken
 
Ruhe kehrt ein

während es draußen kräftig schneit

der Stress ist gewichen

es ist Vorweihnachtszeit                                           

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christiana Heindl).
Der Beitrag wurde von Christiana Heindl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.12.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christiana Heindl:

cover

tödlicher August von Christiana Heindl



Die Autorin beschreibt in ihrem Lyrikband ihre Gefühle entstanden durch den plötzlichen Tod des Partners.
Die Gedichte gewähren Einblicke in eine sensible Lebensphase in der nur Liebe und Nähe die einzigen tragfähigen Säulen waren.
Dieses Lebensgerüst, in dieser Zeit viel kleiner als erhofft, hat die Augen geöffnet für Wesentliches und sie wieder ankommen lassen dort wo man Lachen hört.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christiana Heindl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verführerischer Tanz von Christiana Heindl (Erfahrungen)
OH TANNENBAUM, . . . von Rainer F. Storm (Weihnachten)
Vertrauen von Franz Bischoff (Autobiografisches)