Helmut Maier Moir

AN ALLE BEI e-STORIES.de

F ÜR EUER KOMMENTARE BEDANKE ICH MICH SEHR
                                                                             HERZLICH 
R  ASCH IST ES VORBEI GEGANGEN DAS JAHR, DAS IST
                                                                         SCHMERZLICH  
O HNE ZU JAMMERN ODER ZU RAUNZEN, DAS IST KLAR
 

H OFFE ICH UND WÜNSCHE MIR FÜR EUCH EIN GUTES

                                                                            NEUES JAHR  

E IN JAHR VOLLER GESUNDHEIT UND VIELE SCHÖNE TAGE

  

W ER WILL DAS NICHT DAS IST DOCH KEINE FRAGE  
 
E TWAS GLÜCK ERHOFFT SICH JEDER FÜR SEIN LEBEN 
 
I ST DOCH DAS NEHMEN LEICHTER, ALS DAS GEBEN
 

H EUTE ABER LESE ICH BEI STORIES DE VON VIELEN

                                      LIEBEN MENSCHEN IHRE WERKE

N OCH SIND SIE PRÄSENT UND DASS IST IHRE STÄRKE 
 
A CH BLIEB ES SO, DANN WÜRDE ICH MICH FREUEN
 
C HAMPAGNER TRINKEN UND DAS LEBEN NICH BEREUEN 
 

H EUTE UND AUCH JEDERZEIT DEN ANDEREN NUR FREUDE

                                                                                  ZU BEREITEN 

T AG EIN TAG AUS ZU HOFFEN AUF NUR GUTE ZEITEN  
 

E RWARTET ABER NICHT ZU VIEL, IHR WERDET ES NICH

                                                                                  ERTRAGEN 

N UN BLEIBT MIR NUR NOCH EINES, WAS ICH EUCH WILL

                                                                       JETZT SAGEN.......  

siehe Anfangsbuchstaben.  

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helmut Maier Moir).
Der Beitrag wurde von Helmut Maier Moir auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.12.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mit Seelenzeilen malen von Heidemarie Rottermanner



Gedanken des Jahres,
die sich ins Herz weben
und mit den Farben der
Natur eins werden ....
Lyrik und Fotografie


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helmut Maier Moir

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühling von Helmut Maier Moir (Jahreszeiten)
Winterzeit von Ingrid Drewing (Weihnachten)
Tödliche Irrtümer von Heinz Säring (Kommunikation)