Bea Busch

...aus gegebenem Anlass

 
aus gegebenem anlass
nicht um mich zu rächen
möcht ich gerne hier und jetzt
ein paar gedanken aussprechen
 
sicher macht es sehr viel spaß
zu zweit gedichte zu schreiben
und es bringt auch manchmal mehr
als nur die zeit zu vertreiben
 
rat und tat nehm ich gern an
geb auch oft viel von mir
ich denk, das kann ein jeder spürn
sonst wär ich auch nicht hier
 
wenn jemand mir zur seite steht
dann weiß ich das zu schätzen
und sicher liegt es mir recht fern
ihn wirklich zu verletzen
 
doch letzten endes, immer noch
leb ich allein mein leben
und da ich auch dort freunde hab
ziehts mich nach süden eben
 
ich hoffe, das wird akzeptiert
von dem, der kann und will
denn traurig wär ich in der tat
blieb sein computer still
 
 
************************
 
 
Aus gegebenem Anlass gibt’s heut noch viel mehr:
 
Karl-Heinz hat Geburtstag, drum grüß ich ihn sehr!
 
Lieber Kollege, ich sag’s ganz schlicht
Dank an dich für so manches Gedicht!
Nacht für Nacht les ich so sehr gerne
all deine Werke aus weiter Ferne.
Bleib lang noch bei uns und schreib fleißig weiter,
denn dein Humor macht auch mich immer heiter!
 
Ganz herzlichen Glückwunsch an dich von der –bea ;)
 
(solltest du aber bitte erst in neun Stunden lesen,
auch wenn du es jetzt schon tust)
 
 
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Bea Busch).
Der Beitrag wurde von Bea Busch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.02.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Rache der Seth-Anat. Der Weg zwischen den Sternen 2 von Hermann Weigl



Die Mondgöttin wird entführt.
Sie verliert ihr Gedächtnis und findet sich auf einer unbekannten Welt in einer mittelalterlichen Kultur wieder. Der Ritter der Ewigkeit zieht einsam durchs All auf der verzweifelten Suche nach ihr. Wird er sie wieder finden?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Bea Busch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

verloren... von Bea Busch (Besinnliches)
Gefühle im Advent von Adalbert Nagele (Klartext)
Dezember / Akrostichon von Edelgunde Eidtner (Jahreszeiten)