Anschi Wiegand

Am Ende deiner Reise...

 
Am Ende deiner Reise…
 
auf der Suche warst du immerfort
nach dem Mehr… der Erfüllung
ruhelos… verzweifelt… hoffnungslos…
denn die Angst vor Veränderung
ertränktest du im Alkohol
dem du nicht mehr entfliehen konntest
nicht mehr entfliehen wolltest
 
was bleibt, ist die Erinnerung
an den Blick der Sehnsucht
in deinen Augen
der sich wandelte in Selbstaufgabe
umherirrend zwischen Traumwelt
und Wirklichkeit
Kreisbewegungen in der Sackgasse
 
nun hast du ihn gefunden…vielleicht
den Frieden, den du ersehntest
bist in einer anderen Welt
wo Zeit und Raum unwichtig
Geld und Ruhm wertlos sind
bist am Ende deiner Reise
schwerelos… frei… angekommen…
 
 
© AG, 04. Februar 2006
 
 
für Waldi

während ich gestern...nach langer Zeit mal wieder...mit seiner Frau beim Kaffee saß...ist er gegangen... sie fand ihn tot im Bett, als sie heim kam... es ist unbegreiflich... Den verzweifelten Blick der Sehnsucht und Selbstaufgabe in seinen Augen werde ich nie vergessen...:-(Anschi Wiegand, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anschi Wiegand).
Der Beitrag wurde von Anschi Wiegand auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.02.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Anschipostweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 4 Leserinnen/Leser folgen Anschi Wiegand

  Anschi Wiegand als Lieblingsautorin markieren

Buch von Anschi Wiegand:

cover

Riss im Herz von Anschi Wiegand



Gedanken über das Leben und die Liebe, Träume und Sehnsüchte finden sich in den vielfältigen Texten dieses Lyrikbandes wieder und möchten den Leser einladen, sich auf eine besinnliche Reise zu begeben hin zur Herzensinsel, die jeder von uns braucht, um sich dem Leben stellen zu können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tod" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anschi Wiegand

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Seelenflug von Anschi Wiegand (Sehnsucht)
Das Leben danach von Norbert Wittke (Tod)
Der Wettergott von Silvia Schmidt (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen