Wolfgang Luttermann

Die Perlenhochzeit

 

Die Perlenhochzeit


Eingeschnitzt in eine Linde,
strahlt stolz das Herz der Liebe,
getrotzet mancher Stürme,Winde,
überdauert 30 Jahre unzählige Triebe.


Auf der Sehnsucht leisen Sohlen,
der Gefühle zarter Schwingen,
das Glück von einst zurück zu holen,
soll die Hammernacht der Nächte bringen.


So reißt ein Paar nach dreißig Jahren,
in das Hotel voll mit bedacht,
gleich starke Liebe zu erfahren,
wie einst bei ihrer Hochzeitsnacht.


Der Mann lag schon im Bette,
als die Tür vom Bade knackt,
er fiebert um die Wette,
sie trat in`s Zimmer splitternackt.


Mein Liebster, spricht nun die reife Frau,
was haßt du damals dir gedacht,
dein Herz so gehämmert, deine Augen so blau,
wie du mich entjungfert, einst in jener Nacht.


Ach, Liebste damals war ich noch voll der Lüste,
selbst heut spür ich das Verlangen vibrieren,
nach aussaugen war mir, so prall deine Brüste,
bei dem Sex mit dir wollt ich den Verstand voll verlieren.


So weit so gut,doch leider,
frei von der Leber und ungezwungen,
sprach der dumme Mann dann weiter,
das wär ihm auch beides ganz gut gelungen.


 

von Wolfgang Luttermann


 


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Luttermann).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Luttermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.02.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • w-luttermannt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Wolfgang Luttermann als Lieblingsautor markieren

Buch von Wolfgang Luttermann:

cover

Gott gibt keine Zeichen ... oder? von Wolfgang Luttermann



Eine gesellschaftskritische Betrachtung über Terror und Menschen.
Die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 in New York und Washington haben Wolfgang Luttermanns Leben komplett umgekrempelt. Die menschenverachtenden Taten der Terroristen und die drastische Gegenmaßnahme der US-Regierung störten sein inneres Gleichgewicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erotische Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolfgang Luttermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

22 Millionäre von Wolfgang Luttermann (Thema des Monats)
Der Abend, als Zirkus war von Uli Garschagen (Erotische Gedichte)
DAS HASENFUTTER von Christa Astl (Lebensfreude)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen