Anette Esposito

Ich bin..

 
Ich bin doch sehr bescheiden,
nur träum ich ab und an,
mag mich jedoch so leiden,
tu gerne was ich kann.
 
Ich schreibe schöne Sachen,
so kommt es mir oft vor,
zum Weinen und zum Lachen
und mit Musik fürs Ohr.
 
Und meistens bin ich heiter,
dann lach ich auch sehr gern,
steh auf der Lebensleiter
und strahle wie ein Stern.
 
Ich bin stets eine Dame
und kleide mich sehr gut.
Auch passt mein schöner Name
sehr gut  zu meinem Hut.
 
„A   nette“  bin ich immer,
egal wo ich auch bin,
halt’ ordentlich die Zimmer
hab Sauberkeit im Sinn.
 
Beliebt bin ich bei Allen,
bin freundlich obendrein,
zeig manchmal etwas Krallen
doch zieh ich schnell sie ein.
 
Will niemanden verletzen,
tut er mich noch so weh,
weiß Treue auch zu schätzen,
die ich sehr oft nicht seh’.
 
Hab Liebe tief im Herzen
für Mensch und Kreatur.
Auch fühl ich große Schmerzen
beim  Missbrauch der Natur.
 
Mein Hass kennt keine Schranken
bei Falschheit, Korruption.
Vor Hinterlistgedanken,
lauf ich im Sturm davon.
 
Kann meine Wut nicht halten,
wenn Kindern was geschieht.
Ich wünsch’ dem  Jung’ und Alten,
dass er vor mir dann flieht.
 
Ich würd’ mit ihm das machen
was er hat praktiziert
und noch viel schlimm’re Sachen,
bis er daran krepiert.
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anette Esposito).
Der Beitrag wurde von Anette Esposito auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.02.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Anette Esposito als Lieblingsautorin markieren

Buch von Anette Esposito:

cover

Lebensmelodien in Dur und Moll von Anette Esposito



Dieser Gedichtsband handelt von Situationen aus dem täglichen Leben, in besinnlichen und heiteren Formen. Die Autorin beschreibt in eindrucksvollen Art Jahreszeiten und Gefühle. In diesem Band wird jeder angesprochen, sei er ein Liebhaber unserer großen Dichter, Wilhelm Busch oder christlichen Glaubens

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anette Esposito

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verlockung von Anette Esposito (Erotische Gedichte)
Danke ... mein Schutzengel von Heidemarie Rottermanner (Autobiografisches)
Selbst von Heino Suess (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen