Walburga Lindl

Unter der Erde.

 

Unter der Erde gibt es keine Beschwerde.
Da liegen sie alle in seliger Ruh.
Unter der Erde da gibt`s keine Not
da schießt keiner den anderen tot.
 
Er hat auf Erden gezankt und gestritten
so, als hätt ihn der Teufel geritten.
Und jetzt liegt er da, und gibt endlich Ruh.
 
Auch du warst so ein krummer Besen.
jetzt tust so, als wärst ein braves Schaf gewesen.
Liegst scheinheilig da, hast die Augen zu.
Doch jeder gönnt dir "Die ewige Ruh".

 

einmal kommt ein jeder dran.....Walburga Lindl, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Walburga Lindl).
Der Beitrag wurde von Walburga Lindl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.03.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Walburga Lindl als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Botschafter von Andreas Kroll



Geflügelte Schlangen und Großechsen fallen in das Reich der Menschen ein. Sie bedrohen die Zwerge im Donnersteiggebirge und die Walddörfer der Alben. Drei Botschafter, ein Mensch, ein Zwerg und eine Albin, begeben sich auf eine Reise in den Norden, um die Riesen als Verbündete zu gewinnen ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Walburga Lindl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Platzhirsch von Walburga Lindl (Nachdenkliches)
Wintervogel von Michael Buck (Nachdenkliches)
Reich..... von Heideli . (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen