Norbert Wittke

Ostern

 
Osterfeuer lodern in der Dunkelheit,
sie zeigen uns den Weg von weit.
Alles Unheil soll für uns verborgen sein.
Erspart uns ein Dasein voller Not und Pein.
Ostern wird der Neubeginn des reinen Lebens.
Wir warteten darauf alle nicht vergebens.
Auch die Natur ist lange schon neu erwacht.
Am Tage die Sonne am Himmel vor Freude strahlend lacht.
Wir alle sind dem Leben zurückgegeben,
doch wie lange wird es sich noch so für uns ergeben?
Alle Angst und Dunkelheit sind nun gewichen.
Das Leben kann die Karten für uns neu mischen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.03.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Museum der Wahrheit, Band I -Die Gedichte- von Doris Ambrosius



Außergewöhnliche Gedichte über Liebe, Leidenschaft, Religiöses, Spirituelles und Wissen. Eine ungewöhnliche spirituelle Erfahrung war Anregung für die Autorin diesen Gedichteband und ein Buch zu schreiben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ostern" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aufräumen im Leben von Norbert Wittke (Einsicht)
Osterspaziergang von Ingrid Drewing (Ostern)
Dein Ohr, ganz dicht an meiner Brust.. von Kerstin Langenbach (Gefühle)