Rainer F. Storm

A P R I L

Amseln trällern früh am Morgen.
Blauer Himmel, Sonnenschein.
Da macht selbst das Aufsteh´n Freude -
kann es denn noch schöner sein?
 
Linde Luft lädt zum Verweilen,
vor der Stadt, in Wald und Flur.
Welch ein ausgelass´nes Treiben,
in der himmlischen Natur!
 
Doch schon bald verflog die Freude!
Über Nacht war´s aus mit warm!
Frostig wurd´s, im Berg es schneite -
nasskalt, Regen, trostlos, Harm.
 
Trübe Mienen, Regenschirme,
Winterjacken, Freuden - Fron.
Zwischendurch noch ein Gewitter -
dies Getue kenn ich schon!
 
Er ist da, der vierte Monat,
jedes Jahr wird´s mal April!
Jedes Jahr, Kampf der Gewalten -
einmal stürmisch, einmal still.
 
Und schon wieder dreht das Wetter.
Strahlend hell der nächste Tag.
Mancher trägt schon kurze Hosen -
Happening im grünen Park.
 
Weizenbiere, saure "Radler",
Joghurteis, Kaffee mit Schlag.
So geht´s zu im Bürgergarten -
jeder so den Monat mag!
 
Freu´ dich Menschheit, nütz` die Stunden,
denn wer weiß was Morgen ist?
Der April hat viele Seiten,
der April ist Realist!

 

Ich weiß, es ist noch März, aber nicht mehr lange!Rainer F. Storm, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer F. Storm).
Der Beitrag wurde von Rainer F. Storm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.03.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Rainer F. Storm

  Rainer F. Storm als Lieblingsautor markieren

Buch von Rainer F. Storm:

cover

Zeit - Im Fluss des Jahres von Rainer F. Storm



"Zeit - Im Fluss des Jahres" heißt die Anthologie, in der heiter und leicht, gelegentlich auch nachdenklich, der Wandel der Jahreszeiten, sowie Erinnerungen an die Heimatstadt von Rainer F. Storm, wie auch Aufenthalte am Meer und in den Bergen reflektiert werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer F. Storm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

N O T E N ! von Rainer F. Storm (Aphorismen)
Sommertag von Karin Lissi Obendorfer (Jahreszeiten)
DER BLAUWAL von Heidi Schmitt-Lermann (Tiere / Tiergedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen