Christian Platzer

DAS ENDE

Das Volk rief ganz lautstark, als Jesus kam:

 

„Wir wollen dich gerne als König han!“

 

 

Doch Jesus bei seiner Bejubelung weinte,

 

er wusste, das Volk nicht ernst es meinte....

 

 

Nur wenige Tage später

 

war unter ihnen der Verräter !

 

 

Und die Pharisäer riefen:

 

 

„Er hat Gott verspottet

 

und gehört ausgerottet!“

 

 

Die Jünger waren verwirrt.

 

Hatten sie sich in Jesus geirrt?

 

 

Sie hatten gehofft, dass er kommen würde auf den Thron,

 

jetzt bekam er nichts als Spott und Hohn!

 

 

Statt zu sein Minister und Schlichter,

 

machten sie traurige Gesichter.

 

 

Als es gefährlich wurde, sie alle ihn schnell verließen,

 

obwohl er für sie wollte sein Blut vergießen...

 

 

Jesus aber nahm trotzdem das Kreuz willig hin.

 

Er wusste „Nur so ich der Welt Rettung bring!“

 

 

Doch alle anderen dachten: „Ach, es ist vorbei!

 

Jesus war eben die schwache Partei.“

 

 

Christus starb ohne Murren und wusste allein:

 

„In diesem ENDE wird der ANFANG sein!“

 

Hat's Dir gefallen? Möchtest du mehr Gedichte von mir lesen? Dann schau doch mal bei meiner Homepage www.platzer.2page.de vorbei. Dort kannst Du auch mehr über mein erstes Gedichtbuch erfahren... Christian Platzer, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christian Platzer).
Der Beitrag wurde von Christian Platzer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.04.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Christian Platzer als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Nemashim: Ein arabisch-hebräisches Theaterprojekt von Uri Shani



Nemashim ist ein hebräisch-arabisches Theater- und Kommuneprojekt aus Israel, das jungen Menschen aus beiden Gruppen Gelegenheit gibt, ein Jahr miteinander in einer Kommune zu leben und miteinander Theater zu machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tod" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christian Platzer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE SONNE von Christian Platzer (Trost & Hoffnung)
Alles Sein von Andreas Vierk (Tod)
Zahnweh ... (die Story vom schwarzen Loch) von Klaus Heinzl (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen