Karl-Heinz Fricke

Frohe Ostern

Der Hahn hat morgens aufgeweckt
ein fleißig' Hühnchen, buntbefleckt.
Und gleich nach dem ersten Krähen
musst' Hühnchen an die Arbeit gehen.
Indessen die anderen Hennen
faul und friedlich weiter pennen.
 
Denn sie dachten nicht so weit,
dass es geht zur Osterzeit,
die benötigt viele Eier
für die große Osterfeier.
 
Und jedes Jahr um diese Zeit
war sonst der alte Has' bereit
die bunten Eier zu verstecken
an vielen Stellen, Plätzen, Ecken.
 
Doch seitdem war was geschehen,
der Hase ließ sich nicht mehr sehen.
Alt und sehr im Kopf verwirrt,
hat er sich in der Zeit geirrt.
 
Früher war er so gescheit,
doch so um die Weihnachtszeit
legte er, man glaubt es kaum
Eier unterm Tannenbaum.
Knecht Ruprecht kam grad in den Wald,
mit dem ist er zusammengeprallt.
 
Die fiel der gute, alte Hase
auf seine hornbebrillte Nase.
Lass sie richten, sie ist krumm
rieten alle rund herum.
 
Da sprach der Hase: "Hört mich an,
die Nase geht euch gar nichts an!"
Es fügte hinzu, der Braunbehaarte:
"Ich hab' auch eine Hasenscharte!"
 
                Karl-Heinz Fricke  15.04.2006
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.04.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ostern" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Silvester von Karl-Heinz Fricke (Jahreszeiten)
Osterausflug von Klaus Heinzl (Ostern)
Leben von Christiane Mielck-Retzdorff (Nachdenkliches)