Detlef Heublein

Fleiß und Ehrlichkeit

 
 

Willst ein reicher Mensch du werden,
musst du schaffen hier auf Erden.
Der Weg, das weißt du, ist nicht schwer
vom Tellerwäscher zum Millionär.

Nur mit seiner Hände Kraft
hat ein Mensch bisher geschafft,
seinen Reichtum aufzubauen.
Dieser Kraft musst du vertrauen.

Durch Betrug wird niemand reich.
Jeder Gauner wird schnell bleich,
denn er wandert auf die Schnelle
ins Gefängnis – in die Zelle.

Ich sehe schon, du glaubst mir nicht.
Der Zweifel steht dir im Gesicht.
Die Wahrheit bringt sehr schnell ins Wanken
die wirklich guten Wunschgedanken.

Es wäre schön, gäbs mit der Zeit
auch wirklich mehr Gerechtigkeit.
Wer Fleiß sät, soll die Früchte ernten,
so wie wirs aus der Bibel lernten.

Doch solltest du dich nicht verirren,
laß dich nicht durch Betrug verwirren.
Wirst du auf Ehrlichkeit stets bauen,
kannst furchtlos du den Spiegel schauen.

 

© D. Heublein

Eigentlich sollte es ja nur ein ironisches Gedicht werden - manchmal entwickelt sich so etwas eben anders, als man es ursprünglich wollte. Ich wünsche euch allen eine sehr schöne frühlingshafte Woche

Liebe Grüße von Detlef
Detlef Heublein, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Detlef Heublein).
Der Beitrag wurde von Detlef Heublein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.04.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Parki - Dein Gesicht / Creationen - Gedichte von Doris Schmitt



Ich begann Gedichte zu schreiben, um meine Gedanken, meine Gefühle zu verarbeiten, denn ein Leben mit Parkinson ist jeden Tag wieder eine neue Herausforderung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Detlef Heublein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Märchenzeit von Detlef Heublein (Nachdenkliches)
Bella Italia von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Alles nur Schein........... von Helmut Wendelken (Emotionen)