Monika Wilhelm

charly

hab in deine augen gesehen
als sie dich auf die bahre legten
...erstaunt nach oben blickten sie
diese wunderschönen blauen himmelsfenster
mit den langen gebogenen wimpern
blaß bist du und so dünn
hab durch deine haare gestreichelt
weich..und deine knochen gefühlt
hart und kindlich klein
...und ich hab dich wieder vor mir gesehen
so wie du  in deinem rollstuhl sitzt
mit der brille auf deiner nase
dem handtuch auf dem schoß
und langsam durch die zeitung blätterst
damals...als es dir noch möglich war...
und ich durft das glänzen sehen
dieses jugendliche leuchten...
und ich hab deine sonne gespürt
diese unglaubliche lebensfreude...
und ich hab dich vor mir gesehen
wie du vorsichtig
die worte langsam wiederholst
schwerfällig formst
mit deiner engelsgeduld
bis ich sie endlich versteh
ach charly...
sag mir
was ist jung und was ist alt?
was ist reich und was ist arm?
was ist gesund und was ist krank?
was ist tod und was wohl leben?
und ich hab im geiste
die klassische musik gehört
die du so liebst...
und dein lächeln gespürt
seelenreich...
trotz
allem verlust
allem leid
aller bewegungs- trink- und sprechunfähigkeit
bist du paradiesisch schön
und alt und jung zugleich
und ich weiss nicht mehr
und frage mich
ist es wohl richtig
dich an dein atmen zu erinnern
jetzt...da dein wille geht?
 
 
© mmw
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Wilhelm).
Der Beitrag wurde von Monika Wilhelm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.04.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Monika Wilhelm:

cover

Lyrische Kurzreisen von Monika Wilhelm



Ein Buch des gefühlten "Seins" der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - dargestellt in Haikus, Tankas und Kurzgedichten.
Eine lyrische Reise, mit Worten gemalter Bilder - eine Reise, die man nicht so schnell vergessen wird ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Monika Wilhelm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der starke Ring (Sonett) von Monika Wilhelm (Liebe)
Letzter Versuch ? von Eveline Dächer (Abschied)
Winterlingballett von Inge Offermann (Frühling)