Thomas Pföhler

Sternenglanz

ich stehe im Licht,
ich stehe im dunkeln,
ich stehe im Sternenglanz,
in Deinem funkeln

 
verspüre Emotionen,
tief ist ihr Sinn,
kann es nicht glauben,
das ich an Deiner Seite bin,

 
schöner Schwan, weiße Taube,
beide Herzen, vom andern durchbohrt,
Du und ich, fester Glaube,
verwandte Seelen, nie mehr fort

 
 
 
 
 
Geschrieben am 28.April 2002
Thomas Pföhler

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas Pföhler).
Der Beitrag wurde von Thomas Pföhler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.04.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • thomas.pfoehlergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Thomas Pföhler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

flüchtige Schatten im Winter von Franz Preitler



Kurzgeschichten einer stürmischen Zeit
136 Seiten, 1 Abb. Kurzgeschichten beruhend auf Träumereien und Wahrheit.
Mit Zeichnungen aus Tusche.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas Pföhler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

- Traumreise - von Thomas Pföhler (Romantisches / Romantik)
Zu viel Liebe... von Karin Lissi Obendorfer (Liebesgedichte)
Die Stechmücke von Ingrid Bezold (Wut)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen