Margit Kvarda

Der Karli mit einem erotischen Einschlag

Karli fährt mit einigen Jungs weg,
 aber er braucht einen Koffer, der Papa
 gibt ihm Geld und Karli geht einkaufen.
 Er schaut sich um im Geschäft
 und hat einen Koffer entdeckt,
 eine junge Verkäuferin kommt und fragt,
 kann ich helfen?
 
 Ja bitte ich brauche einen Koffer von
 ganz oben, Darf ich ihnen einen runter holen? 
 Ja gern,
 das habe ich bis jetzt immer selbst gemacht.
 Den Koffer
 kann ich mir morgen auch noch holen.
 Mein Cousin
 der Ferdl ist 16, er hat mich einmal
 mitgenommen in ein Freudenhaus da gibt   
 es a Hetz, hat er gesagt.
 Nun ja, ich habe immer schon gerne gelacht,
 somit
 habe ich mich auch schon auf die Hetz gefreut. 
 Der Ferdl
 sagte zu mir, du wartest hier und verschwand,
 hinter einer roten Tür.
 Ich wartete und wartete, ich horchte
 und horchte, ich hörte keinen einzigen Lacher
 durch die Tür.
 Das soll ein Freudenhaus sein?
 Nein danke,
 da lache ich lieber mit mir alleine,
 und schleicht sich davon. 
 Ich habe nämlich eine Methode
 da kommt mir nicht nur das Lachen!
 Das muss ich einmal meinen Cousin zeigen,
 ich glaube der ist noch gar nicht
 aufgeklärt.
 © M.K.

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.05.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • margit.kvardadrei.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Margit Kvarda als Lieblingsautorin markieren

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erotische Gedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Vielseitigkeit von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
... über Nacht von Monika Hoesch (Erotische Gedichte)
Lügen und Betrügen von Ernst Dr. Woll (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen