Margit Kvarda

Oh Muatterl, liabs Muatterl

Oh Muatterl , liab´s Muatterl, i hob di so gern,
 dei Spruch wor, mein Kind soll wos besseres werd´n.
 Recht schwer host du´s  g´hobt, mit mir auf der Wöd,
 a Kind host dir gwunschen, zu deim Glück hot´s dir gföd.
 
 Dos Glück wor dei Kindl, dei Kindl bin i,
 mei Glück bist du Muatterl, allane  für mi.
 Oh Muatterl, mei Muatterl i hob di so gern,
 den Spruch den du gsogt host, den kaun i no hörn.

 

Drum sog i vergöts Gott, für olls wos du g´mocht,

des Lem bei dir Muatterl, wor für mi a Procht.
 Die Freid die du gschenkt host, i geb sie zurück,
 dei Kindl wor olles, dei Leb´n, dei Glück.
Oh Muatterl, liab´s Muatterl, i hob di so gern,
i komm heut zu dir, bring vom Himmel die Stern.
 Die du dir verdient host, für d´ Sorg und für d´ Müh,
du host ghobt im Lebn für olles a Gfüh.
 
Wenn i net so wor´n bin, wie du es host woll´n,
 daun denk dir liab´s Muatterl, es hot net sein soll´n.
 Oh Muatterl, mein Muatterl, i hob di so gern,
 bleib immer nur bei mir, sonst miaßat i rean.

 

Denn ohne di leben, des war für mi schwer,
 drum sog i dir Muatterl, i gib di net her.
 Bleib bei mir liab´s Muatterl und bleib mir gesund,
 i bin holt a Ich-Mensch, du waßt jo den Grund.

 

Oh Muatterl, liab´s Muatterl, i hob di so gern,
 für mi kentast Muatterl, du hundert Johr wern.
(C) M.K. 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.05.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Oma im Auto von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)
auch das ist Muttertag von Ursela Seitz (Muttertag)
DIE EULE von Christine Wolny (Tiere)