Wilma Eudenbach

Schlummerlicht

Mein Blick fällt in die dunkle Nacht
auf einen hellen Stern.
das Schlummerlicht flüstert mir zu
ich bin dir niemals fern

Es schmeichelt meinen Augen
entzündet Glut in mir
vollkommen seine Leuchtkraft
ich folge ihm zu dir

Deine Augen streicheln mein Gesicht
eine geheimnisvolle Macht
hat aus dem strahlenden Gestirn
ein zweites Licht gemacht

Wir flammen in des Rätsels Glück
versprühen Liebesfunken
endlos spielt unser Herz verrückt
sind feurig heiß versunken

Jetzt schließ´ ich mich in deinen Geist
und nehm´ dich mit zur Traumzeit
kuschle mich ganz in dich hinein
ein Schlummertraum zu zweit

Und morgen, wenn der Stern mich ruft
wandle ich um dich zu seh´n
werd dann mit dir durch traute Nacht
geheimnisvolle Kreise zieh´n

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wilma Eudenbach).
Der Beitrag wurde von Wilma Eudenbach auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.12.2002. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wilma Eudenbach

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Computer von Wilma Eudenbach (InterNettes)
KINDERFREUDEN von Christine Wolny (Erinnerungen)
Er nickte nur einmal von Heinz Säring (Verrücktheiten)