Regina Sedelke

Schicksal

Der Tag
An dem ich zu leben begann
Wurde ich von der Sonne aufgenommen
Ich lebte
Ich fühlte
Das Glück
Die Schwerelosigkeit
Die Freude des Seins
 
Du umarmtest mich mit deinen Strahlen
Du lächeltest mich
Mit den wärmsten Lippen
Mit den zärtlichsten Augen an
 
Wie groß war meine Dummheit
Diese Geschenk des Lebens
Nicht zu schätzen
Zu danken
 
Aus freiem Willen
Verließ ich dich
Aus Neugier auf die Erde
Wurde ich aus dem Paradies
Verstoßen
 
Während ich
Mit den besten Vorsätzen versuchte
Mich mit der Erde anzufreunden
Scheiterte ich immer
 
Sie sagte mir
Es ist deine Schuld
Ich bin deine Freundin
Warum liebst du mich nicht
 
Verrat
Harte, kalte Erde
Einsamkeit
In der Menschenmenge
 
Ich konnte nicht leben
Nicht sterben
Weil die Sonne mit ihren Strahlen
Mich immer erreichte
Sparsam
Aber genug um zu verhindern
Zu verbieten
Dass ich starb
 
Welche Grausamkeit
Welchen Sinn hat das
 
Eines Tages
Hoffe ich
Werde ich genug gelernt haben
Genug gelitten haben
Um dich dazu zu bringen
Zu bedenken
Mich von neuem aufzunehmen
 
Damit du mich zum Schluss
Mit deinen Armen
So strahlend
So stark
So vertraut
Heraufziehst
Von der Erde zum Leben

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Regina Sedelke).
Der Beitrag wurde von Regina Sedelke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.08.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • regsedhotmail.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Regina Sedelke als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Labyrinth. Reise in ein inneres Land von Rita Hausen



Ein Lebensweg in symbolischen Landschaften, das Ziel ist die eigene Mitte, die zunächst verfehlt, schließlich jedoch gefunden wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Regina Sedelke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schon wieder Winter von Regina Sedelke (Jahreszeiten)
NACHBARS HUND von Christine Wolny (Das Leben)
Emigrationsgrund des Herrn Krise von Heideli . (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen