Hartmut Pollack

Ansichten

 
 
 
 
Ansichten
 
Sich selbst
bei allem Wohlstand
bei voller Gesundheit
für einen armen Menschen
zu halten, Unglück zu fürchten
Pessimist zu sein
ist eine Ansichtssache
wenngleich für sehr viele
völlig unverständlich
 
Sich selbst
bei großer Armut
bei Gesundheitsschäden
für einen zufriedenen Menschen
zu halten, glücklich zu sein
sich reich zu empfinden
ist ebenso eine Ansichtssache
wenngleich für viele
auch unverständlich - aber menschlich
 
Glück und Unglück
Pessimismus und Optimismus
äußerer Reichtum bei innerer Armut
innerer Reichtum bei äußerer Armut
Zufriedenheit bei kleinen Verbesserungen
Unzufriedenheit trotz Zuwachs an Geld
immer hat die Medaille des Lebens
zwei unterschiedliche Seiten
immer zahlt das Leben je nach dem Einsatz
 
pk 08 / 06

Nach einer Gedankenpause möchte ich euch herzlich mit Ansichten grüßen. Hartmut Pollack, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hartmut Pollack).
Der Beitrag wurde von Hartmut Pollack auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.08.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Hartmut Pollack:

cover

Über den Tag hinaus von Hartmut Pollack



Poetische Gedanken über Liebe und Natur
Über den Tag hinaus zu schauen, heißt für mich, neben dem Alltag, dem normalen Alltäglichen hinaus, Zeit zu finden, um das notwendige Leben mit Gefühlen, Träumen, Hoffnungen, Sehnsüchten, Lieben, das mit Lachen und Lächeln zu beobachten und zu beschreiben. Der Mensch braucht nicht nur Brot allein, er kann ohne seine Träume, Gefühle nicht existieren. Er muss aus Freude und aus Leid weinen können, aber auch aus vollem Herzen lachen können. Jeder sollte neben dem Zwang zur Sicherung der Existenz auch das Recht haben auf romantische Momente in seinem Leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hartmut Pollack

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bajazzo von Hartmut Pollack (Gefühle)
Schwaches Denken von Margit Farwig (Nachdenkliches)
Wenn die Kuh rindert von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)