Robert Fischaleck

Schmetterling

 
So wie ein Schmetterling die Blüten sucht
und auf seiner Reise durch den Tag, all ihre
Düfte und Blütenstaub einsammelt
und vom Nektar ihrer Schönheit trinkt
so besucht dich mein Traum
auf seiner Reise zu einem unbekannten Raum.
Und wenn mein Traum die Flügel ausstreckt,
und mit einem Luftzug in den Wolken verschwindet,
so tut er dies aus Sehnsucht
und nicht weil ich das so will,
Mit jedem Sonnenstrahl erwacht mein Traum
in einem unbekannten neuen Tag
Und öffnet seine Fenster
Und alles was hereinkommt
geschieht nicht, weil ich dies so mag,
sondern weil das Leben es wollte.
Heute, find ich Grund zur Freude
Morgen einen, an dem ich immer verzag
und übermorgen träum ich von der Liebe,
daß sie doch ein wenig bei mir bliebe,
denn das Kreisen der Adler ist mir Schall und Rauch
und die ewigen Gedankendiebe
sind auch nur lustig so lange ich zu Hause bin.
Mein Traum von einem Schmetterling
mit dem ich klein und seelig bin,
Mein Traum vom Frieden,
sie alle würden rastlos,
falls die Liebe, in meinem Herzen
nicht lebendig geblieben.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Fischaleck).
Der Beitrag wurde von Robert Fischaleck auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.08.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ich zeige Dir den Regenbogen von Sabine Fenner



Ich zeige dir den Regenbogen,
in allen seinen Farben,
das Leben ist bunt.

"Wie der Titel schon verrät, möchte ich mit meinen Versen die Facetten des Regenbogens in Gedicht- und Spruchform näher bringen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Fischaleck

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wassertaube von Robert Fischaleck (Sehnsucht)
Erzengel von Heidemarie Rottermanner (Engel)
FASNET, FASCHING, KARNEVAL . . . von Rainer F. Storm (Karneval, Fastnacht und Fasching)