K.N.Klaus Hiebaum

R O M A N T I K

 
der letzte Sommer
 

R o m a n t i k

Sie schlug vor,
die Schlafsäcke
mit in den Urlaub zu nehmen.
Ich war begeistert.
 
Träumte schon Wochen vorher
von lauen Nächten
unterm Sternenzelt
und dem Rauschen des Meeres,
von Liebesnächten
unter Palmen und Olivenbäumen.
 
Doch dann...
dann wurden die Sterne
zu Scheinwerfern
auf dem Parkplatz vor der Raststation,
die ins Auto strahlten.
 
Das Rauschen des Meeres
steigerte sich zum Donnern der LKWs,
die mich in diesen Nächten an der Autobahn
tausende Male – akustisch überrollten.
 
Am Morgen war ich nicht tot,
aber todmüde.
Ich war auch nicht plattgewazt,
aber meine Gefühle waren
7o cm unter dem Schlafsack
im noblen Kombi
in den Asphalt hineingepresst.
 
 
Die Autotüren
wurden  von innen versperrt,
die Fenster verriegelt
man schmorte im eigenen Dunst
und doch regierte bei ihr nur die Angst,
es könnte  uns jemand ausrauben.
 
 
Eine Angst,
die jede Romantik und Erotik zermalmt.
Natur – und Kulturerlebnis 1 A
aber die Beziehung litt
unter zunehmender Unbelastbarkeit.
solche Nächte
können mich nicht begeistern

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (K.N.Klaus Hiebaum).
Der Beitrag wurde von K.N.Klaus Hiebaum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.08.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Meditationen über Gelassenheit von Jürgen Wagner



Der Zugang des Menschen zu seinem Wesen im Anschluss an Martin Heidegger und Meister Eckhart

Meister Eckhart und Martin Heidegger vereinigen auf ihre Weise Frömmigkeit und Denken. Beide bringen ans Licht, dass es in der Gelassenheit noch um mehr geht als um eine nützliche Tugend zur Stressbewältigung. So möchte dieses Buch dazu beitragen, dass wir westliche Menschen im Bewusstsein unserer Tradition u n s e r e n Weg zur Gelassenheit finden und gehen können. Die Begegnung mit anderen Wegen schließt dies nicht aus, sondern ein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Enttäuschung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von K.N.Klaus Hiebaum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

P A L M S O N N T A G _______oder wenn Mäuse Katzen fressen von K.N.Klaus Hiebaum (Humor - Zum Schmunzeln)
Deine lieben Kleinen... von Walburga Lindl (Enttäuschung)
Es ist Sommer im Kalender von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)