Karl-Heinz Fricke

Kindersegen

Der fleißige Landwirt Wächter
hatte drei bildschöne Töchter.
Die erste Lücke im Haus entstand,
als Lisa einen Freier fand.
 
Sie hatte das Dorfleben gründlich satt
und sehnte sich nach einer Stadt.
Zu ihrer Beider Entzücken,
fand er Arbeit in Zweibrücken.
Bevor ein Jahr vergangen war,
Lisa hübsche Zwillinge gebar.
 
Die zweite Tochter Edeltraut,
war  für die Ehe gut gebaut.
Sie schaute den Hans nur einmal an,
sofort wurden sie ein Gespann.
 
In Viersen fanden sie ihr Heim,
und lang waren sie nicht allein.
Im Krankenhause kam sie nieder,
und mit Vierlingen nach Hause wieder.
 
Auch Helga hatte einen Galan,
dieser betete sie an.
Sie jedoch hatte Bedenken,
ihm später Kinderchen zu schenken.
 
Als sie vom Segen der Schwestern erfuhr,
wurde sie gewaltig stur.
Die Eltern redeten ihr täglich zu,
ließen ihr keine Minute mehr Ruh'.
 
Da platzte es aus ihr heraus:
"Ich heirate nicht, ich bleibe zu Haus,
Ihr habt in Zweibrücken der Enkel zwei,
in Viersen gleich vier, oh mei.
 
Warum müsst Ihr mich beknien,
nach Neunkirchen werd' ich nicht ziehn.
Furchtbar würde ich mich schämen,
gleich neune an die Brust zu nehmen.
 
      Karl-Heinz Fricke   29.08.2006

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.08.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die nicht mehr heile Welt von Karl-Heinz Fricke (Kritisches)
Echtes Wunderwasser von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Versöhnung II von Margit Farwig (Gemeinschaftswerke)