Torsten Macht

Memory

Das Licht springt von rot auf grün und all die Mühen finden nun ein jähes Ende.

Der Wände deiner Körperhaut, welche da so friedlich schaut, bist du nun entschwunden.

Im Herzen von vielen hinterlässt du Wunden. Du hast ein Kampf gegen den Krieg geführt und wurdest dafür nominiert. Für Nobelpreise 10 an der Zahl, doch dies war dir stets egal. Dein Ziel war der Frieden der Banden doch du wurdest missverstanden.

Deine Kindheit war geprägt von Hass und Mord du lebtest an einem schlimmen Ort, der nicht Kindgerecht erbracht und der aus Menschen jenes macht war einst aus dir gewesen. Aber du hast dich gewandelt begannst zu lesen, kehrtest aus die Wut mit einem Besen.

Hast dich selbst in reine gebracht und die Welt sicherer gemacht.

Trotzdem wurdest du dämonisiert und kritisiert. Gingst in Haft für Morde die nie eindeutig bewiesen, trotzdem ließen sie es zu, dich zu schicken zur ewi’gen Ruh.

Was wiegt mehr fragt man sich sehr?

Ein Leben zu nehmen oder tausende zu retten? Ich könnt Wetten die Antwort ist unbekannt, doch in deinem Land wirst du dafür befördert unter Tag, die Frage ob dies gerecht und fair die stellt sich für viele nicht mehr.

Sie verkannten deine Taten meinten die wäre nur Schein, aber wir wissen dies kann nicht sein. Sie können dich nicht bezwingen denn deine Stimme wird immer zu uns klingen.

Ein Stein den man ins rollen bringt den hält niemand auf, drum lauf, lauf Hr. Governor. Deine Zeit ist bald vorüber und niemand ist da traurig drüber.
Was habe sie getan gegen die Gewalt?  Gar nichts schallt dir jetzt die Stimme des Pöbels nieder, ich hoff sie fährt in deine Glieder und lässt dich nie wieder ruhig schlafen.

Nur mit Polizeiabwehr stoppt man heute gar nichts mehr. Wer Gewalt mit Gewalt niederschlägt der legt die Hemmschwelle herunter und macht die bösen munter.

Doch verstanden hat dies in der Politik kaum jemand und deshalb habt ihr ihn verkannt.
Habt nicht an die Wandlungsfähigkeit im Menschen geglaubt und habt der Welt eines Stückes Frieden beraubt, 

In memorie of Stanley Tookie Williams

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Torsten Macht).
Der Beitrag wurde von Torsten Macht auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.09.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzschlag von Silke Burchartz



Gefühle und Gedanken
tief aus der Seele
in Wort und Bild
von Silke Burchartz

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Torsten Macht

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Oktober von Torsten Macht (Jahreszeiten)
Einfach schön! von Marianne Reepen (Erinnerungen)
JEANNE d´ ARC von Simone Wiedenhöfer (Menschen)