Margit Kvarda

Ausdrücke über ,,Verschiedene

 Verstorben, verblichen, verabschieden,
verlassen, verkommen, verewigt,
den Löffel abgegeben, die Zehen aufgestellt,
ins Gras gebissen, in die Grube gehüpft,
 
die Erdäpfl von untn auschaun, vertschüßt,
okrotzt, krepiert, in den Abgrund gestürzt,
den hot da Teifl gholt, des Bankl krotzt,
in den Himmel gefahren, dahin gegangen,

den Schein abgegeben, das Leben ausgehaucht,
in die ewigen Jagdgründen eingegangen,
für immer eingeschlafen, pfiati für immer,
ruhig entschwunden,den Huat ogem,

die Potschn gsteckt, aus den Staub gemacht,
in die Hölle gefahren, zum Teufen gegangen,
die Grube gefüllt, das Zeitliche gesegnet,
ums Leben gekommen, zum Atmen vergessen,

das Leben verloren, untern Sorgnogl kommen,
die Urne aufgefüllt, der Tod hat ihn erwischt,
klangheimlich verzupft, aus dem Leben gewichen,
von dannen geschlichen, Testament verpasst,
 
Und dies alles ohne Wiederkehr.
 
Wer noch lebt,
ist von der Schaufel gerutscht, 
© M.K.

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.10.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • margit.kvardadrei.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Margit Kvarda als Lieblingsautorin markieren

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauer & Verzweiflung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Salomonischer Richter von Margit Kvarda (Psychologie)
Das Erdbeben ... von Klaus Heinzl (Trauer & Verzweiflung)
denkt man ...... von Monika Gestrich-Kurz (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen