Karl-Heinz Fricke

Unverbesserlich

Henriette von Vandermeer
liebte ihr Gesicht nicht mehr.
Das viele Rauchen in ihrem Leben
hatte ihr Falten und Runzeln gegeben.
 
Wehmütig betrachtete sie ihre Haut,
die das Nikotin ihr versaut.
Tiefe Ringe unter den Augen
vom steten Glimmstengelsaugen.
 
Täglich cremte sie sich ein,
es stellte sich keine Besserung ein.
Leider halfen ihr auch nicht
Gurkenscheiben auf dem Gesicht.
 
Gerade fünfzig Jahre alt
und von hagerer Gestalt,
verfluchte sie das geliebte Gift
und entschied sich für einen Lift.
 
Der große Chirurg Doktor Triften
sollte ihr die Visage liften.
Zuerst das Rauchen er ihr  verbot,
es stürzte sie in seelische Not.
 
Als die Liftung war vollbracht,
hat vor Freude sie gelacht.
Die Belohnung war 'ne Zigarette,
Oh, wie glühte auch die Henriette.
 
Die Lunge hatte sich zu früh gefreut,
nun ging es wieder los erneut.
Oh, wie süß ist der Geschmack
von diesem Kraut, genannt Tabak.
 
Fort waren alle Falten,
die Stengel konnte sie behalten,
aber schon nach einem Jahr,
waren die Falten wieder da.
 
             Karl-Heinz Fricke    08.10.2006
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.10.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Monika und der Storch von Karl-Heinz Fricke (Gedichte für Kinder)
AN ALLE POETENFREUNDE von Ursula Geiger (Klartext)
Winter war's, der Mond schien helle von Adalbert Nagele (Verrücktheiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen