Stephan Buhla

Der Schluß

Deutschland braucht Heimarbeiterinnen
weil keine Trümmerfrauen, Brückenfrauen
es will so die Geburtenlese der Trauten
Fegefeuer über all die Löbnis farich
ist es ein Strang noch Gut noch Segen in dem Kranze
des bläulich Martins mit dem Horn geblasen
ist es Geilheit des Tabu um gänzlig in der Tranche
frische Blumen gezüchtigt kann das Arbeitsamt
die Emanzipation zahlen Anerkennung des Berufes
AK Genius wer nicht zahle verdiene nichts
im Schulterschluß des Bändigen der Geburtsfrauen
 
Deutschland braucht Heimarbeiterinnen weil es das Fach
der Chance der Seele bemächtigt mit ständige Disziplinen
der Klarheit der Geilheit dieser Chance zu genügen
in dem Wahlfach der Ordnung der Dienstleistung
ist der Sektor der Erziehung Emanzipatorisch
Zusammengefärchter Struktur der Weiterbildung
Hierhin kommend gesehen der Chance kann das Kind
geschaukelt werden um die Eunuchen der Seele Schmankerln
Es nehme sich das Glück aus diesem Stumpf
das keine Trümmer- oder Brückenfrau je gearbeitet
vergoldet die Stimme erhoben entnommen des fressenden Rumpf

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Stephan Buhla).
Der Beitrag wurde von Stephan Buhla auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.10.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • stephan_buhlaweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Stephan Buhla als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Parvenu: Ein Szintigramm der Einsamkeit von Helmut Englisch



Parvenu ist der Debüt-Erzählband des Autors Helmut Englisch. Sein Protagonist „Parvenu“ ist an den Rollstuhl gefesselt und der klar gestaltete Umschlag deutet es bereits an, dass das Fenster, die Angst, das Leben und das Alter für Parvenu zur Herausforderung werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Familie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Stephan Buhla

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

in DAS von Stephan Buhla (Gedanken)
Ode an die Hausfrau von Karl-Heinz Fricke (Familie)
Juwel von Heidemarie Rottermanner (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen