Norbert Wittke

Die fünf Leben der Ursula S.

Leben 1:
 
Natürlich kam sie als Baby auf diese Welt,
kannte nicht den Wert von Gut und Geld.
So wurde sie in dem schönen Köln geboren,
fühlte sich im weltlichen Dasein unausgegoren.
Sie merkte sie kam als zweiter Zwilling,
kam sich dabei vor wie so ein Spilling,
der ganz einfach vom Baume gefallen.
Sie hört noch die Worte in den Ohren hallen:
"Seht mal an da sind der Mädchen zwei!"
Nichts konnte man daran machen, es war einerlei.
So betrat sie des Lebens Tretmühle,
lachte, weinte, zeigte einfach Gefühle.
Es folgten Kinderjahre, Schule und Ausbildung für Beruf.
Sie fühlte sich zu Sozialem hingezogen, folgte dem Ruf.
Wurde schließlich examinierte Krankenschwester,
die Verantwortung suchte sie immer fester.
 
Leben 2
 
Dann kam Leben zwei mit der großen Liebe,
geprägt durch Bangen, Hoffen und Triebe.
Es wurde geheiratet, eine Familie gegründet,
ein Weg wie ihn mancher im Leben findet.
Es gab die Geburt von Kindern zu verkünden,
dorthin kann körperliche Liebe durchaus finden.
Das erste ein Sohn, das zweite eine Tochter,
die Ehe als solche machte sie immer unterjochter.
Nach einigen Jahren musste sie dann erkennen,
es wäre besser, man würde sich endlich trennen.
Das Leben ging weiter, es gab auch Affären.
Für jeden hat das Leben einige Lehren.
 
Leben 3
 
Es folgte das dritte Leben, Heirat das zweite Mal,
doch auch diese Ehe wurde schon bald zur Qual.
Daraus erfolgten wiederum Konsequenzen
zur Beseitigung aufkommender Divergenzen.
Es war aus, es folgte die endgültige Trennung,
wieder fiel ein Apfel vom Baum der Erkennung.
Einige Zeit blieb sie danach mit den Kindern allein,
doch dann dachte sie Alleinsein muss nicht sein.
 
Leben 4
 
Durch ein Inserat lernte sie den Dieter S. kennen,
sie merkten ihre Gefühle hatten gleiche Antennen.
Dieser Weg führte sie hin zum Standesamt,
trafen sich hier mit Familie und Freunden insgesamt.
Es wurde für beide eine glückliche Verbindung,
nicht schon beim ersten Mal klappt jede Erfindung.
Bis hier war es schon Ursulas viertes Leben,
doch sie wollte es soll noch ein fünftes geben.
 
Leben 5
 
Ursula und Dieter gruben gegenseitig ihre Chakren frei,
und sie lernten in Kursen ihr Reiki dabei.
Hinzu kam noch die Ausbildung als Heiler.
Alles zusammen ist ihr heutiger Lebenspfeiler.
Wir hoffen, das alles in ihrem Sinne weiter gelinge,
so ist nun aus unserer Sicht der Stand der Dinge.
Mit dem heutigen Geburtstag beginnt eine neue Zeit im Leben.
Wir hoffen viel Liebe und Glück wird es weiterhin geben.
Die Erfahrung sagt das Leben geht weiter und kennt kein zurück,
in diesem Sinne wünschen wir zum Geburtstag  viel Glück.
 
14.10.2006                                Norbert Wittke
 
(Geschrieben für eine liebe Freundin)
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.10.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rebel Crusade 1, Zerstörer der Erde von Werner Gschwandtner



„Stellen sie sich vor, in einer fernen Zukunft befindet sich die Erde und eigentlich das gesamte bekannte Universum unter der Faust einer fremden und äußerst bösartigen Spezies namens Tenebridd. Das Leben, so wie wir es im Augenblick kennen existiert seit zwei Jahren nicht mehr. Die Erde ist dem Erdboden gleich gemacht, kein Standard, keine Sicherheiten mehr und nur noch das Gesetz der Eroberer. Und dennoch, eine Handvoll Menschen, angetrieben von dem Wunsch der Freiheit, kämpfen unermüdlich um das Überleben des Planetens und der restlichen Menschheit.“

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Geburtstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

verpfuschte Hochzeitsnacht von Norbert Wittke (Der gereimte Witz)
An einem Tag wie diesem von Gabi Sicklinger (Geburtstag)
Worte II von Bea Busch (Nachdenkliches)