Maximiliane Linden

VON GEFÜHLEN GETRIEBEN ...

 
 
Von Gefühlen getrieben
Hab ich euch verziehen
Die Schmerzen und Leiden
Eure Verbundenheit gegen mich
 
Ein Blick genügte allein
Kann ich nicht mehr halten
Was ihr in mir weckt
Die Wut und Verzweiflung
 
Hab euch verziehen
Von Gefühlen getrieben
Von Liebe und Vertrauen
Doch der Schmerz hört nicht auf
 
Eure Blicke füreinander
Rütteln an meiner Seele
Wecken das alte Leid auf
Ich kann nicht mehr verzeihen
 
Mein Herz rast so schnell
Mein Verstand hält nicht mit
Und meine Hand rutscht mir aus
Das Gefühl ist zu viel
Mein Herz ist zu voll
 
Verraten und Verstoßen
So fühlt es sich an
Meine Hand mit dem Messer
Geführt durch dieses Gefühl
 
Blutströme lassen sich nicht halten
Alles schwimmt davon
Ich hatte euch verziehen
Doch mein Herz begann zu zerreißen
Und meine Hand reagierte nur noch
 
Von Gefühlen getrieben
Das Herz zerrissen
Die Blicke füreinander
Hab ich dem ein Ende gemacht
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Maximiliane Linden).
Der Beitrag wurde von Maximiliane Linden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Kobold zu Weihnachten von Franz Spengler



Vier weihnachtliche Kurzgeschichten, teils heiter, teils nachdenklich, können auch übers Jahr gelesen werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wut" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Maximiliane Linden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einsamer, gefallener Engel von Maximiliane Linden (Engel)
Friedlos von Ingrid Drewing (Wut)
Liebe von Heidemarie Rottermanner (Liebe)