Horst Fehse

Der Weihnachtsbraten

Der Weihnachtsbraten

 

Beim Bauer Ewald läuft nicht dumm,

das Schweinchen Berta fröhlich rum.

Sie ist gedacht als Weihnachtsbraten,

das hat die Bäuerin verraten.

Doch Berta, die ist etwas schlauer

und denkt bei sich: Na warte, Bauer!

 

Schnell, noch in der selben Nacht,

hat Berta sich was ausgedacht.

Die Flucht vom Hof, die muss gelingen,

doch dieses geht nicht ohne springen.

 

O je, O je, könnt ich doch fliegen,

das ist zum graue Borsten kriegen.

Wie komm ich raus aus diesem Stall,

bevor ich auf die Schnauze fall?

 

Sie müht sich ab mit aller Kraft,

hat’s bis zur Hälfte schon geschafft,

als Bauer Ewald durch’s getöse,

aufgeweckt und richtig böse,

hineinläuft in den Schweinestall

und auf dem Mist dann kommt zu Fall.

 

Berta nutzt die Gunst der Stunde,

bewegt sich schnell und Ihre Pfunde,

hinaus ins Freie, weg vom Hof,

das findet Bauer Ewald doof!

 

Statt Braten gibt’s nun nur Gemüse,

von Berta schöne Weihnachtsgrüße!

 
 

© Horst Fehse

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fehse).
Der Beitrag wurde von Horst Fehse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.11.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Facetten der Sehnsucht von Marija Geißler



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fehse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich möchte Dich.... von Horst Fehse (Liebe)
WEIHNACHTSZEIT von Christine Wolny (Weihnachten)
Ich hab da mal ne Frage von Ramona Jährling (Nachdenkliches)