Anne-Marie Janssen

Opapa

Opapa

 

 

Ach mein lieber Opapa,

 

weißt du noch wie´s früher war?

 

Was wir gemacht haben für verrückte Sachen,

 

wir zwei hatten immer was zu lachen.

 

Wir haben deine Hüte aufgezogen

 

und sind dann in deine starken Arme geflogen.

 

Wir hatten eine Menge Spaß,

 

früher… als du noch gesund warst.

 

Heute freuen wir uns über kleine Dinge,

 

wenn du zum Beispiel sagst: “Hallo, Inge.”

 

Du bist nicht der selbe wie vorher,

 

doch stinken magst du immer noch sehr.

 

Wenn wir dich kitzeln unter den Füßen,

 

fängst du an zu lachen

 

und komische Grimassen zu machen.

 

Es ist vieles anders als es früher war,

 

doch auch jetzt gilt noch :

 

Opa, du bist mein Star !

 

                                                        24.Dezember´04

 

 

Mein Opa leidet seit dem Jahr 2000 unter Alzheimer. Mittlerweile hat er Pflegestufe 3,kann nicht mehr reden, nicht alleine essen und sitzt im Rollstuhl. Auch wenn ich weiß, das er ziemlich zäh ist, merke ich das es bald vorbei ist. Trotzdem denke ich nicht so wie andere Leute! Ihr werdet nie aus meinem Mund hören, dass es besser für den "armen Mann" war zu sterben als so vor sich hin zu vegetieren. Über Kommentare zu meinem Denken freue ich mich.
Anne-Marie Janssen
Anne-Marie Janssen, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anne-Marie Janssen).
Der Beitrag wurde von Anne-Marie Janssen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.12.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Farbtupfen für die Seele von Hans-Jürgen Hendricks



Kurzgedichte und Aphorismen zu den verschiedensten Themen.

Ein Cocktail aus Gefühlen und Gedanken.Allen gemeinsam ist ein Mix von Ernsthaftigkeit, Humor und verhaltener Ironie. Eine Fundgrube von Sprüchen, passend zu vielen lebensnahen Situationen.

Alle Texte sind "SMS-tauglich" (max. 160 Zeichen).

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anne-Marie Janssen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Papa´s 50 Geb von Anne-Marie Janssen (Geburtstag)
Eine Wegwerfliebe oder weil nicht sein kann ... von Barbara Greskamp (Allgemein)
> > > E c h t e - L i e b e < < < von Ilse Reese (Liebe)