Karl-Heinz Fricke

Wen die Götter lieben

 
 
 
Der Mond stand hoch am Himmel schon,
da klingelte unser Telefon.
Am anderen Ende unser Sohn.
Unter Schluchzen sagte er,
dass Schreckliches geschehen wär.
Auf der Fahrt zu seinem Haus
wurd unser Enkel mit Gebraus
ein Opfer im Straßenverkehr,
es gibt keine Wiederkehr.
 
"Boto", wurde unser Derek genannt,
geliebt von allen, die ihn gekannt.
Nur siebenundzwanzig Jahre alt,
frühzeitig gegangen, starr und kalt,
leblos in der Leichenhalle.
Ein großer Schock ist's für uns alle.
 
Er wird nun Engelsstimmen lauschen,
ich würde gerne mit ihm tauschen.
Trauer zog in unser Herz,
unermesslich unser Schmerz.
 
In tiefer Trauer,  Karl-Heinz und Hildegard Fricke 
am 13.12.2006
 
Anmerkung: In Anbetracht unseres großen Verlustes möchte ich um Verständnis bitten, dass ich nicht
wie gewöhnlich viele der schönen Gedichte kommentieren kann.
                  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.12.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (33)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ueberlass es der Zeit von Karl-Heinz Fricke (Aktuelles)
Das tiefe Wasser von Margit Kvarda (Trauriges)
Spiegelung von Edelgunde Eidtner (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen