Norbert Wittke

Die schönsten Weihnachtsgeschenke

 
 
Schon bald wird wieder das Weihnachtsfest starten.
Viele Kinder können es kaum mehr erwarten.
Geht doch der Sinn nach vielen schönen Geschenken,
manchen Salto schlägt dabei ihr Wünschedenken.
 
Auch  Erwachsene hoffen auf einen Tisch mit reichen Gaben,
obwohl sie meistens fast schon alles für sich haben.
Sie warten alle auf das weihnachtliche Beschenkefest,
vergessen der Weihnachtsbotschaft dringliches Manifest:
 
Gebt auch von Euren Gütern den Armen dieser Welt!
Was nutzt Euch aller Reichtum und das ganze Geld,
wenn Ihr hier keine Liebe mehr lebt und verbreitet,
keinen Weltenfrieden für alle Menschen hier bereitet.
 
Verzicht heilt Euren Körper und mit ihm Eure Seele.
Werdet gesund auf das Euch keine Krankheit quäle.
Gebt anderen auch wieder den Mut am Erdenleben,
gebt etwas ab, so wird Liebe Euch zurückgegeben.
 
17.12.2006                Norbert Wittke
 
(Ich wünsche allen Mitautoren und Lesern hier bei e-Stories
einen besinnlichen dritten Advent. Mag wenigstens ein
Teil Eurer wünsche Erfüllung finden. Andere denen Leid
zugefügt worden ist, mögen Trost finden, der ihren Kummer
wenigstens etwas lindert.)
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.12.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Neue und erotische Gedichte von Huberti Jentsch



Vom zärtlichen Betrachten einer Blume am Straßenrand.. , hin bis zur wörtlichen Gestaltung intimster erotischen Gefühle, finden wir in diesem Gedichtband Gedanken, die den Leser nicht unberührt lassen..

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Steh zu deinem Wort -Zur Anwendung im Leben, auch der Politik von Norbert Wittke (Ratschlag)
Nachdenkliches zur Weihnachtszeit von Christina Wolf (Weihnachten)
S t i e f m ü t t e r c h e n von Ilse Reese (Frühling)