Joachim Garcorz

Ich möcht so gern ein Schneemann sein

Mein Bauch,rund wie eine Kugel,
gestreichelt von vielen fröhlichen Menschen.
Mein Kopf, rund wie eine Kugel,
bespickt mit Kohlen und Karotte.
Einen Hut, der meinen eisigen Kopf bedeckt,
ihn vor der Sonne noch versteckt.
Oh, wie ist es schön, umtanzt von den Kindern,
Reime die sich auf mich bezogen.
Aber bald, dann muß ich fort,
gehe an einen anderen Ort.
Weihnachten komme ich wieder,
singt für mich diese schönen Lieder.

Lieber Karl-Heinz(Goslar) ,kannst du mir mit Schnee aushelfen ? Hab da ein Problem mit diesem Gedicht( hihi) .Joachim Garcorz, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Joachim Garcorz).
Der Beitrag wurde von Joachim Garcorz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.12.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Randgedanken von Klaus Heinzl



Überwiegend humorvolle Gedichte aus dem Leben.
Das Büchlein wurden vom Autor selbst
illustriert. Es ist ein kleiner, aber dadurch
praktischer und handlicher Band.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Joachim Garcorz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

So fern und doch so nahe von Joachim Garcorz (Liebe)
Gedanken eines Dackels zur Weihnachtszeit von Ernst Dr. Woll (Weihnachten)
> > > N o v e m b e r b l u e s < < < von Ilse Reese (Jahreszeiten)