K.N.Klaus Hiebaum

>>>>H A B T _ D A N K _ ! ! ! _+ _ Geburtstag S.A.

 
 
H A B T    D A N K  !!!
 
 
HALLO IHR LIEBEN !
 
Neujahr zweitausendsieben
Was soll ich sagen , was schreiben?
Es war ein Hochgenuß
mir eure Wünsche einzuverleiben
Sie waren wie ein Kuss
ins blutende Herz
und ließen vergessen
so manchen Schmerz
und all eure Kommentare
im Laufe der Jahre
die taten mir gut
gaben Freude und Mut
 
Ohne Schleifen und Rank:
Habt herzlichen Dank !!!
 
Danke für all eure Glückwünsche und die lieben ermutigenden Worte!
 
 
 
Regen
 
...kriecht grau
durch den Herbst
meiner Tage
 
nasskalt
klopft der Winter
an die Tür
 
Golden leuchtet
die Sonne
der Erinnerung

und wärmt
mit den Strahlen
eurer Worte



ZUM GEBURTSTAG   für  S.A.

Jemand gab mir einen Tip
dass du heut machst 'nen Tripp
in ein neues Lebensjahr
mit der ganzen Hundeschar
doch was sind das nur für Sitten
fährst mit Haskies ohne Schlitten
ob der Schnee nun doch mal kommt
wie es sich im Winter frommt
Wünsche dir zu deinem Feste
dem Geburtstag alles Beste

Feiern sollt du alle Tage
doch sicher nicht nur "Purzeltage"
würd'st zu schnell sonst älter werden
und am Ende alsbald sterben

Wir aber möchten viele Jahre
noch deine lieben Kommentare
und die sonnigen Gedichte
bringen Tag für Tag das Lichte
in das Leben uns hinein
ja so soll es weiter sein
heute und noch hundert Jahre
in der Dichter großen Schare
sollst noch lange glücklich sein
DU, unser liebes Susilein

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (K.N.Klaus Hiebaum).
Der Beitrag wurde von K.N.Klaus Hiebaum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.01.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die blauen Märchen. Märchen für kleine und grosse Kinder von Elke Anita Dewitt



"Wie willst du mir denn helfen, liebe Birke?", seufzte Elise traurig.
"Ich kenne viele Geschichten, die der Wind mir zugetragen hat. Als Kind hast du mich mit Wasser und deiner Fürsorge genährt. Heute nähre ich dich mit meiner Kraft und meinen Geschichten."
"Erzähle mir deine Geschichten, lieber Baum," sagte Elise.
Da begann die Birke zu erzählen. "Dies sind die Geschichten der Blauen Märchen."
So lyrisch beginnt eines der "Blauen Märchen", die Elke Anita Dewitt in ihren neuen Buch erzählt und die voller Zauber nicht nur Kinder begeistern, sondern auch das Kind gebliebene Herz, das in jedem Erwachsenen schlägt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Dankbarkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von K.N.Klaus Hiebaum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

P F I N G S T E N von K.N.Klaus Hiebaum (Besinnliches)
IM HERBST DES LEBENS von Christine Wolny (Dankbarkeit)
Sex & Liebe von Jürgen Berndt-Lüders (Einsicht)