Jens Schriwer

Einsamkeit

Zweite Haut aus Eiskristall
umgibt mich wie ein Mantel
von schwarzem Stoff und eisern Griff
um die Seele und ums Herz.

Schützt mich vor der Wärme,
in Kälte wandere ich.
Lässt mich ungesehen,
das Licht fällt nicht herein.

Greift nach meinem Herzen,
presst das Leben raus,
dennoch ist mein Geist noch wach,
wandelt und stirbt nicht.

Doch zum Trotz erkenne ich
dieser Hülle Wesen,
mich verschlingend glaubt
mein Schutzengel zu sein.

Am Ende meines Glaubens
tritt ein Mensch heran,
der mich sieht, der mich erkennt
und seine Hand mir reicht.

Ungewohnter Wärme nah,
spüre ich das Leben,
mein Herzschlag dringt nach außen
und die Eishaut schmilzt.

Ein Kuss taut meine Lippen
und eine sanfte Hand
fegt Schnee aus meinem Haar
und Wasser von den Wangen.

In süßer Wärme wache ich,
in Schock gefriert das Herz,
aus dem Traum des Lebens
verließ ein Engel mich.

geschrieben am 26. und 27.01.2003

Kommentare sind immer erwünscht! Ein paar Worte zu meinen Worten wären nett!! Danke
Jens Schriwer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jens Schriwer).
Der Beitrag wurde von Jens Schriwer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.01.2003. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sie folgten dem Weihnachtsstern: Geschichten zu meinen Krippenfiguren von Christa Astl



Weihnachten, Advent, die Zeit der Stille, der frühen Dunkelheit, wo Menschen gerne beisammen sitzen und sich auch heute noch Zeit nehmen können, sich zu besinnen, zu erinnern. Tirol ist ein Land, in dem die Krippentradition noch hoch gehalten wird. Ich habe meine Krippe selber gebaut und auch die Figuren selber gefertigt. So habe ich mir auch die Geschichten, wie jede wohl zur Krippe gefunden hat, dazu erdacht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jens Schriwer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Magier des Feuers von Jens Schriwer (Fantasie)
Gegangen von Silvia Schmidt (Einsamkeit)
Bist du reif für 9-LIVE? von Heinz Säring (Klartext)