Heinz Säring

Ein Königreich für ein Blatt Papier!



Ein Königreich für ein Blatt Papier!



Ein Knabe läuft durch einen Wald,
er ist so zehn, elf Jahre alt,
sieht Has' und Reh und ist allein,
da fall'n ihm schöne Verse ein.
 
 
Und wie das meistens dann so ist,
dass man das Beste schnell vergisst,
drum möcht'er nicht viel Zeit verlieren
und alles auf Papier notieren.
 
 
Wie leicht gerät man da in Not -
man kennt das schon von Eugen Roth.
'nen Bleistift hat er grad noch hier,
doch nicht das kleinste Stück Papier!
 
 
Er ist noch scharf am Überlegen,
da kommt ihm eine Frau entgegen.
Die Frau sieht nett und freundlich aus,
drum kommt es mutig aus ihm raus:
 
 
"Da ich sie eben treffe hier:
ich braucht' so sehr ein Stück Papier!"
Sie wär zur Hilfe gern bereit,
doch hat sie keins, es tut ihr leid.
 
 
Bedauernd spricht sie zu dem Knaben:
"Du wirst es sicher eilig haben,
drum wollen wir den Spaß beenden -
ich musst' heut auch schon Gras verwenden!"
 
 
 
 
 

Von Eugen Roth ist das Gedicht gemeint, welches so beginnt:
"Ein Mensch, der dichten wollt, tat dies....",
ausgerechnet den Titel hab ich vergessen!
Heinz Säring, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz Säring).
Der Beitrag wurde von Heinz Säring auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.03.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Heinz Säring als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Augenblicksbetrachtungen von Andreas Reunnes



29 Geschichten in wenigen Zeilen zusammenzufassen, ist schlicht unmöglich. Keine Geschichte ist wie die andere, jede hat ihre eigenen Motive, Spannungsbögen und Handlungsstränge. Dieses breite Spektrum verschiedenster Themen macht auch den besonderen Reiz der vorliegenden Sammlung aus.

Um sich selbst ein Urteil zu bilden, klicken Sie einfach auf das Buchcover und sie gelangen zu einer Leseprobe – oder gehen Sie gleich auf die Homepage:
www. Augenblicksbetrachtungen.de

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Der gereimte Witz" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz Säring

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schüttel-Mix III: Grauenhaftes von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)
Lasse erst deinen Chef reden von Norbert Wittke (Der gereimte Witz)
Himmelsmacht von Rainer Tiemann (Offene Fragen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen