Norbert Wittke

Fruehlingsgenuss

Fruehling Du faerbst die Welt von grau auf bunt.
Deshalb bin ich Dir wieder entgegen gefahren,
mit Dir zu erleben des Leben schoensten Grund.
Es ist der hoechste Sinn Dich lange zu erfahren.
 
Du bist und bleibst die Jahreszeit so ewig jung.
Je mehr ich in die Zeit des Alterns komme,
suche ich vermehrt so Deinen jugendlichen Schwung,
geniesse Dich so in der Gegenwart voller Wonne.
 
Dein Spriessen, Wachsen, Vermehren und Gedeihen,
wenn mit Dir die Natur insgesamt erneut erwacht.
Fuehle mich so wohl in Deinen farbigen Reihen,
geniesse es bevor mich ueberkommt die ewige Nacht.
 
Drum nehme ich Dich mit von hier nach Haus,
erlebe Dich in allem dort mit Freude erneut.
Du bist und bleibst der groesste Augenschmaus,
der meine Sinne, Seele und mein Herz erfreut.
 
20.03.2007                   Norbert Wittke

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.03.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • norbertwittkelyrikhotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Gereimtheiten des ganz normalen Lebens von Petra Mönter



Ein kleiner Kurzurlaub vom Ernst des Lebens.

Petra Mönter's Gedichte beschreiben das Leben - auf humorvolle Art und Weise. Herzerfrischend und mit dem Sinn für Pointen. Es ist es ein Genuss Ihre Gedichte, welche alle mit schönen Zeichnungen unterlegt sind, zu lesen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einladung zum Geburtstag und Bitte um Verständnis von Norbert Wittke (Geburtstag)
Herbstimpressionen von Norbert Wittke (Jahreszeiten)
F ü n f h u n d e r t von Ilse Reese (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen